Frisch eingetroffen

Kaffee Villa Rica

Dieser Hochlandkaffee wird direkt gehandelt. Durch die transparente Lieferkette und faire Preise für den Rohkaffee erhalten Landwirte, sowie Mitarbeiter einen fairen Lohn für ihre Arbeit.

Sie erhalten unseren neuen Kaffee ausschließlich in der Rösterei Mammendorf und in Fürstenfelbruck. Informationen zu den Preisen erhalten Sie vor Ort.

Geschmack

Süßliches Karamellaroma
Leichte Kräuter
Haselnussnote

Ursprung & Anbau

Peru Südamerika
Landwirt: Thomas Vasquez Calderon
Finca: El Porvenir
Dorf: Los Mellizos
Stadt: Villa Rica
Anbauhöhe: 1350 Meter

Wo wird Kaffee Villa Rica angebaut

Informationen zum Anbau

Der Landwirt Tomás Vasquez Calderon hat eine wundschöne Finca, direkt angrenzend zum Bisphärensreservats „Ashanika-Yanesha“. Er ist Mitglied der Assoziation Aprocame, die in Los Mellizos, Villa Rica Kaffeeanbau betreibt. Das Kaffeedorf Los Mellizos ist 18 km von der Stadt Villa Rica entfernt. Die Assoziation Aprocame ist noch im Aufbau. Geplant ist die Kaffeequalität durch Bau weiterer Trocknungsanlagen und perfekte Selektierung, ausschließlich reifer Kaffeekirschen, zu verbessern.

Der Landwirt und seine Familie stecken viel harte Arbeit und Zeit in den Kafffeanbau. Durch die Anbauhöhe, das Klima und die Polykultur entsteht ein hervorragender Kaffee. Neben den Kaffeebäumen werden auf der Plantage auch Bananen-, Limetten- und heimische Bäume, wie der Pacay Baum angebaut. Dadurch bekommen die Kaffeeplanzen Nährstoffe und den benötigten Schatten. Dreimal im Jahr werden die Kafffeepflanzen mit der Pulpe (Fruchtfleisch der Kaffeekirsche) gedüngt.

Direkter Handel - Fair Beans

Faire Kaffeepreise

Durch den Handel an der Börse und die damit verbundene Abhängigkeit sind auch die Landwirte in Villa Rica von dieser betroffen. Viele mussten den Rohkaffee unter Wert verkaufen. Dadurch sind auch eine Vielzahl an jungen Menschen aus Villa Rica abgewandert. Da gute Arbeit und hochwertige Kaffeequalität nicht gewürdigt wird.

Hierbei kommt Fair Beans ins Spiel. Das junge Eheparr Ellena und Juan Quiroz hat die Fair Beans GmbH gegründet um eine Brücke zwischen Kaffeeanbau und Rösterei zu bilden. Durch den direkten Handel entsteht für den Landwirt ein fairer Verkaufspreis, der auf den Produktionskosten basiert. Fair Beans unterstützt die Kaffeebauern vom Anbau bis Qualitätsmangangment und Aufbereitung des Rohkaffees. Fair Beans übernimmt die komplette Logistik – bis der Kaffee bei uns in der Kaffeerösterei ankommt. Durch die Transparents der Lieferkette und die Verbindung der Landwirte und Röster entsteht ein Austauch zwischen Ursprung und Veredelung.