Projekt Ara Marcala

Unser neuer Kaffee kommt aus der Region Marcala. Seit Jahren wird in dieser Höhenregion Kaffee angebaut, natürlich auch biologisch. Der Kaffee begeistert durch eine karamellige Note mit Honigaromen und einer feinen Frucht. Der mittlere Körper und ausgeprägte Nachgeschmack zeichnen diesen Kaffee aus. Im Jahre 2001 schlossen sich mehrere Kleinbauern zu der Kooperative Comsa zusammen. Dadurch konnten Sie noch mehr Landwirte unterstützen Ihren Kaffee direkt und weltweit zu vertreiben. Mittlerweile sind über 1500 Kleinbauern Mitglied.

Cafe Fino Kaffeerösterei - 25. Februar 2024
Cafe Fino Kaffeerösterei - 25. Februar 2024

Einige Beispiele welche Projekte Comsa vorangetrieben hat:

Die Finca La Fortaleza – eine Forschungs- und Schulungsfarm um Wissen und Erfahrungen im Bereich des ökologischen Landbaus weiterzugeben.

Eine Internationale Schule für die Töchter und Söhne der Comsa-Partner und Mitarbeiter. Die Schule begleitet die Kinder von der Vorschule bis zur High-School.

Das Umweltunternehmen Prosostenible wurde 2017 mit Comsa-Mitteln gegründet und ist seit 2019 selbstragend. Durch Sammlung und Umwandlung von biologisch und nicht biologischen Abfall trägt Prosostenible ein Teil zum Umweltschutz bei.

Die fortlaufenden Investitionen von Comsa haben die Lebensbedingung der Landwirte und Ihrer Familien verbessert, auch im Umweltschutz der Region ist dies bereits spürbar.

6,70 13,10 

Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand

6,50 12,70 

Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand
Cafe Fino Kaffeerösterei - 25. Februar 2024